Hamr

Im 15. Jh. war es ein Landedelmannshof, der am Anfang des 16. Jahrhunderts durch die Festung ersetzt wurde.  In den Jahren 1627 und 1696 wurde herrichtet und im 18. Jahrhundert für den Speicher umgebaut – das dreistöckige Gebäude mit dem gleichläufigen Satteldach. Die Renaissancekirche der Heiligen Dreifaltigkeit mit den Wandgemälden kommt aus dem Jahre 1581. Vor der Kirche steht der sehenswürdige Glockenturm mit dem Holzstock und dem Mansardendach. Die Barockpfarrei kommt aus dem Jahre 1724. Auf der Insel Nežárky hat am Anfang der Hussitenkriege die Adamitensekte ihren Sitz; von hier aus haben sie die Ausfälle in die Umgebung unternommen. Im Jahre 1421hat Žižka dort Bořek Klatovský geschickt, dessen Leute die Sekte vernichtet haben.